C&A Tasting

Liebe auf den ersten Blick

Der Geheimrat J 2011 ist ein Geheimtipp. Der Riesling Sekt aus dem Rheingau gehört zu den besten Schaumweinen Deutschlands.

C&A Tasting

Liebe auf den ersten Blick

Der Geheimrat J 2011 ist ein Geheimtipp. Der Riesling Sekt aus dem Rheingau gehört zu den besten Schaumweinen Deutschlands.

von Christine Mayr*

Der Geheimrat J ist wahrlich ein Geheimtipp. Einer meiner Lieblingssekte. Meine erste Begegnung mit diesem Wein war vor ein paar Jahren anlässlich der Prowein, wo ich eine hochkarätige Runde – von Euposia ausgezeichnete Schaumweine –  präsentieren durfte.

Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick.  Der Geheimrat verdiente sich den Ritterschlag, als er beim Staatsbesuch in Deutschland auch Queen Elizabeth II. von England überzeugte. Seit Jahren gehört der zu den besten Schaumweinen Deutschlands.

Heute nun der Jahrgang 2011 auf meinem Schreibtisch.

Ein kräftiges Gelb zeigt sich im Glase; die Ränder leicht aufhellend. Feines Perlage strömt an die Oberfläche. Das Bouquet zeigt ganz typische Rieslingnoten –  Aromen eines reiferen Rieslings: leichter Petrolton, etwas pilzig, weißer Pfirsich, Aprikose, Quitte, Mandeln, Agrumen und Orangenschalen. Erst mit der Zeit entwickeln sich zart hefige Anklänge, welche an schottische Butterscones und Brioches erinnern.

Am Gaumen wirkt der Wein trocken, mit elektrisierender Säure gesegnet. Die tolle Saftigkeit gibt dem Wein einen wunderbaren Zug zusammen mit einer äußerst feinperligen Perlage.

„Die Struktur ist für einen Schaumwein geradezu wuchtig und stoffig. Der feinherbe Abgang erinnert an rosa Grapefruit.“

Dieser Jahrgangssekt wird mit Auslesen veredelt. Die Trauben stammen aus dem Rheingau aus eigenen Grand Cru Lagen (Rüdesheimer Berglagen, Geisenheimer Rothenberg, Oestricher Lenchen, sowie Winkeler Jesuitengarten und Winkeler Hasensprung).

Die Trauben werden per Hand selektiert und einer klassischen zweiten Flaschengärung zugeführt. Das Hefelager dauert zwischen drei und fünf Jahren. Châpeau!

*Degustation im November 2018

Christine Mayr mit Albin Thöni

Christine Mayr mit Albin Thöni

NEWSLETTER: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit Nutzung unserer Dienste bzw. Anmeldung stimmen Sie den Bestimmungen der Datenschutzerklärung zu.