From introductory level courses to certified sommelier courses

Wine as
passion

THE CULTURE OF WINE

Convening the election meeting

for the renewal of the governing bodies of the national federation and the regional and territorial federations for the period 2022 – 2026

IMPORTANT FOR THE MEMBERS ENTITLED TO VOTE

(All those members who have paid the membership fee before 28.02.2022)

The online voting system will rely on these three data: Tax number, e-mail address and cell phone. The instructions and the access data to the elections will be sent to the e-mail address that is entered in the AIS member directory. Therefore, we ask you to check your data. The access is very simple:
NAME + SURNAME + TESSERA NUMBER or
NAME + SURNAME + TAX NUMBER
The cell phone number must be entered as follows:
PRELIMINARY (minus sign) NUMBER (example. 123-4567899).

LINK: https://www.aisitalia.it

WAHLEN/ELEZIONI 2022

26. & 27. Juni/giugno

Der nationale Vorstand der italienischen Sommeliervereinigung hat die Wahlen des nationalen sowie der regionalen Vorstände ausgerufen, die am 26. JUNI ab 10.00 Uhr bis zum 27. JUNI um 14.00 Uhr stattfinden werden. Der Wahlvorgang wird telematisch abgewickelt und zwar auf der Wahlplattform Polyas. Wahlberechtigt sind jene Mitglieder, die innerhalb des 28.02.2022 den Mitgliedsbeitrag einbezahlt haben. Alle Wahlberechtigten werden fünf Tage vor der Wahl mittels Email die Zugangsdaten zur Wahlplattform Polyas erhalten.

Il Consiglio Nazionale dell’Associazione Italiana Sommelier ha indetto le elezioni per il rinnovo degli organi sociali nazionali e regionali/territoriali 2022-2026 che avranno luogo dalle ore 10.00 del 26 GIUGNO alle ore 14.00 del 27 GIUGNO prossimi. Le votazioni si svolgeranno in modalità da remoto con sistema elettronico sulla piattaforma elettorale predisposta dalla società Polyas. Avente diritto al voto è il socio che ha versato la quota associativa entro e non oltre il 28.02.2022. Ogni avente diritto al voto otterrà 5 giorni prima della votazione via mail le credenziali per accedere alla piattaforma Polyas per esprimere il proprio voto.

Präsidentschaftskandidat 

Elvis Costa

Elvis Costa (+automatisch gewählt: Thomas Fink, Susanne Lehmann, Margot Messner, Christoph Patauner, Valentin Rabanser)
Delegierte für Elvis Costa:
Michael Baumgartner (Meran/Vinschgau)
Sigrid Innerebner (Bozen und Umgebung)
Egon Perathoner (Gröden/Badia)
Verena Rauch (Überetsch/Unterland)
André Senoner (Eisacktal/Pustertal)

Jung, dynamisch und unabhängig!

Entscheide Dich für eine Verjüngung! Unser Wahlprogramm steht unter dem Motto: Wir wollen die Sommeliervereinigung erfolgreich in die Zukunft führen!

  • eigener Vereinssitz
  • intensivere Förderung der aktiven Teilnahme am Vereinsleben
  • Gewinnung neuer Mitglieder
  • mehr Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten vor Ort, in den jeweiligen Delegationen
  • mehr Transparenz und demokratische Entscheidungen
  • Ausbildung neuer Referenten und Kursdirektoren
  • Organisation des Kurses „DegustatoreUfficiale“ und des Seminars „tecnica del servizio“ mit André Senoner
  • Organisation einer jährlichen Feier/Zusammenkunft für die Mitglieder
  • Neugestaltung des Social Media Auftrittes sowie des Dionysos
  • Verstärkung der PR – Arbeit
  • engere Zusammenarbeit mit den Produzenten
  • bessere Nutzung der Synergien mit den Partnern (HGV, Weinkonsortium, etc.)
  • größere Zusammenarbeit mit der Südtiroler sowie mit der Österreichischen Weinakademie

Unser Team

Präsidentschaftskandidat Elvis Costa

  • geb. 1981
  • aus dem Grödnertal, in Bozen wohnhaft
  • selbständiger Rechtsanwalt in Bozen
  • Quereinsteiger in der Weinwelt
  • Sommelier seit 2019
  • Mitarbeit in der Servicegruppe
  • Degustatore Junior
  • Diplomastudent an der Österreichischen Weinakademie
  • Lieblingsrebsorten: Riesling, 
  • Chardonnay und Pinot noir
  • Offen für Orange- und Naturweine
  • Instagram: the_hunter_bz

Christoph Patauner

  • geb. 1988
  • aus Siebeneich
  • Weinbauer aus Leidenschaft
  • Agrartechniker im Fachbereich Önologie im Versuchszentrum Laimburg
  • Sommelier seit 2012
  • seit 2014 im Vorstand, auch als Referent tätig
  • Degustatore Junior
  • Skills: Organisationstalent, Netzwerker, Ein Mann ein Wort!
  • Lieblingswein: Sine Qua Non Papa Syrah 2003
Margot Messner
  • geb. 1974
  • aus Bruneck
  • dipl. Krankenpflegerin
  • Quereinsteigerin in der Weinwelt
  • Vinotheksleiterin im Meraner Weinhaus
  • Sommelier seit 2016
  • Kursdirektorin sowie Mitarbeit in der Servicegruppe
  • WSET 4 Diploma und
  • Weinakademikerin seit 2021
  • Degustatore Junior
  • Lieblingsweine: Spätburgunder aus Baden, Barolo und Riesling
  • Großer Spaß mit Naturweinen, Passion für Destillate
  • Insta: margotmessner
Thomas Fink
  • geb. 1969
  • aus Oberbozen/Ritten
  • Getränkehändler in der 2. Generation
  • Sommelier seit 2002
  • WSET 4 Diploma und
  • Weinakademiker seit 2010
  • Biersommelier seit 2016
  • Referent der Sommeliervereinigung
  • immer für lustige Anekdoten zu haben
Valentin Rabanser
  • geb. 1995
  • aus Barbian
  • in der 3. Generation Wirt der Feltuner Hütte am Rittner Horn
  • Sommelier seit 2019
  • absoluter Winefreak
  • Lieblingsrebsorten: Vernatsch und Pinot Noir
  • Insta: feltunerhuette
Susanne Lehmann
  • geb. 1968
  • gebürtige Stuttgarterin, der Liebe wegen seit 6 Jahren am Ritten wohnhaft
  • Quereinsteigerin in der Weinwelt
  • Sommelier seit 2019
  • Mitarbeit in der Servicegruppe
  • Spirituosenberaterin seit März 2022
  • Degustatore Junior
  • Diplomastudentin an der Österreichischen Weinakademie
  • Lieblingsrebsorten: Riesling und Pinot Noir
  • Insta: susannelehmann68
Egon Perathoner
  • geb. 1985
  • aus St. Christina in Gröden
  • Sommelier seit 2006
  • seit 2008 Sommelier im Sternerestaurant Annastuben (1 Michelin Stern), ab 2018 Restaurantleiter
  • vom Weinführer Venezie a Tavola als „Sommelier delle Venezie“ für das Jahr 2022 gewählt worden
  • auch privat passionierter Weintrinker
  • Insta: egon_sommelier
Michael Baumgartner
  • geb. 1978
  • aus Lana
  • führt zusammen mit seiner Familie das Hotel Tiefenbrunn Gardensuites & Breakfast in Lana
  • Sommelier seit 2012
  • Lieblingsrebsorte: Pinot Noir
  • Insta: im_tiefenbrunn
André Senoner
  • geb. 1992
  • gebürtiger Grödner, in Lajen wohnhaft
  • Lehrer in der Hotelfachschule Ritz in Meran und Wine & Beverage Consultant
  • Sommelier seit 2014
  • WSET 4 Diploma seit 2019
  • Leiter der Servicegruppe und Referent
  • 1. Platz beim Trofeo del Soave 2019, beim Master Chianti Classico und beim Master dell’Albana 2020, Gewinner des Master del Pinot Nero 2021, dreimal Finalist bei den Campionati Italiani Sommelier 2018, 2019 und 2021
  • Insta: andre_somm_
Verena Rauch
  • geb. 1998
  • aus Leifers
  • Weinberaterin im Winestore
  • Sommelier seit 2019
  • Mitarbeit in der Servicegruppe
  • Lieblingsrebsorte: Cabernet Franc
  • Insta: verena_rauch
Sigrid Innerebner
  • geb. 1972
  • aus Sarnthein
  • Mitarbeiterin im HDS
  • Quereinsteigerin in der Weinwelt
  • Sommelier seit 2016
  • WSET 4 Diploma und Weinakademikerin seit 2021
  • Degustatore Junior
  • Genussbotschafterin und zertifizierte Olivenöl Expertin
  • Insta: sigridinnerebner
Per i soci di madrelingua italiana: se volete una versione in lingua italiana di quanto sopra esposto, siete pregati di scrivere un‘e-mail al seguente indirizzo: elvis@costa-lex.it

Präsidentschaftskandidat 

Paolo Tezzele

Paolo Tezzele (+automatisch gewählt: Brunhilde Marginter, Jessica Remondini, Massimo Valduga)
Delegierte für Paolo Tezzele:
Katrin Hölzl (Meran/Vinschgau)
Andreas Meraner (Bozen und Umgebung)
Devid Vinatzer (Gröden/Badia)
Hubert Kastlunger (Eisacktal/Pustertal)

Cari Sommeliers, liebe Kolleg*innen

Es ist Zeit, in unserem Verein wieder Bewegung reinzubringen und das werden ich und mein Team in den nächsten Jahren machen! Diamo nuova vita ad AIS Alto Adige!

Le delegazioni saranno il fulcro dell’associazione ed esse metteranno al centro del loro operato il contatto con i soci. Wir denken an periodische Verkostungen und Fortbildungsabende, gemeinsame Besuche von Veranstaltungen oder Produzenten, aber auch an ungezwungenes geselliges Beisammensein. „Wein im Jahresverlauf“ wird das erste Thema dieser Veranstaltungsreihen sein, mit dem Ziel den Wein, in allen seinen Facetten, besser kennen zu lernen.   

Die Vereinigung wird in Zukunft nicht nur kompetente Sommeliers und Sommelières ausbilden, sondern auch neue Arbeits- und Einsatzmöglichkeiten, zusätzlich zur Servicegruppe, schaffen. Im Rahmen des Projekts „Rent a Sommelier“ wird ein Angebot für Körperschaften, Vereine, Freizeitklubs erstellt, die einen Sommelier „mieten“ möchten. Neue Perspektiven und mehr Sichtbarkeit sind das Ziel. La collaborazione con IDM, consorzio vini e altre realtà del mondo vinicolo sarà rafforza per mettere sempre più al centro dell’attenzione il sommelier come comunicatore del vino.

Die Präsenz der Sommeliervereinigung in den Social Medias wird professionell gestaltet. Nicht nur die Kurstätigkeit, sondern vor allem auch die Vereinstätigkeit soll vermehrt an die Öffentlichkeit kommen. Esperti del settore fatevi avanti!

Für die erfolgreiche Fortführung der Kurse brauchen wir in nächsten Jahren neue Referenten, die es auszubilden gilt. Da der Besuch des Master Degustatore Senior Voraussetzung für die Tätigkeit als Referent ist, werden wir dieses Seminar, wenn möglich in Zusammenarbeit mit AIS Trento, organisieren. Im Vorfeld bietet es sich an einen zweiten Master Degustatore Junior abzuhalten, da einige Kolleg*innen bereits auf der Warteliste sind. Oltre ai Master Degustatore organizzeremo anche il Seminario della Comunicazione e accompagneremo i futuri relatori fino agli esami di abilitazione. A questo fine abbiamo previsto und tutoring professionale, a opera dei relatori e delle colleghe esperti in materia.

Vogliamo inoltre creare un gruppo di sommeliers di lingua italiana in AIS Alto Adige! Negli ultimi anni abbiamo organizzato alcuni corsi di lingua italiana, ma non siamo riusciti a crearci un gruppo intorno. I sommelier di madre lingua italiana in futuro saranno parte attiva di AIS Alto Adige e, anche per questo motivo, promuoveremo la collaborazione con AIS Trento, che a nostro avviso si rivelerà molto interessante.    

LEBENSLAUF
PAOLO TEZZELE

  • Name: Paolo Tezzele 
  • Geburtsdatum: 14. April 1964 
  • Familienstand: ledig 
  • Wohnort: St.-Jakob-Str.127 
  • 39050 St. Jakob/Leifers 

Praktika, Berufserfahrung, Militärdienst: 

  • 1985-2007 Geschäftsführer im 
  • familieneigenen Lebensmittelgeschäft 
  • (Einkauf, Verkauf, Organisation, tägliches Kundengeschäft) 
  • seit 2003 Vorstandsmitglied der Sommeliervereinigung Südtirol 
  • 2000 – 2016 Vorstandsmitglied der Raiffeisenkasse Leifers 
  • 2006-2010 Obmannstellvertreter der Raiffeisenkasse Leifers
  • seit 2005 Referent verschiedener Themen für die Sommeliervereinigung Südtirol 
  • seit 2008 freiberuflicher Sommelier
  • Mitarbeit in der Sommeliervereinigung Südtirol, Südtiroler Weinakademie, Handelskammer Bozen, IDM, 
  • Speckkonsortium 
  • 2008-2019 Freiberufliche Mitarbeit in der Vineria Paradeis, Weingut Alois Lageder
  • Seit 2012 Mitglied der DOC – Weinprüfkommission  der Handelskammer Bozen
  • Gründungsmitglied der Südtiroler Weinakademie
  • Gründungsmitglied des Vereines der Genussbotschafter Südtirol

Sprachkenntnisse und Kurse: 

  • Deutsch, Italienisch, perfekt in Wort und Schrift 
  • Englisch: Grundkenntnisse
  • 1999-2002 Besuch und Abschluß Sommelierkurs und Diplom 
  • 2002-2005 Diplom Degustatore Ufficiale, Diplom „Tecnica del Servizio“, Erlangung der Referentenbefähigung
  • 2011 Kurs: Ambassador Acque Nobilis
  • 2012 Kurs: Genußbotschafter Südtirols
  • 2020 Spirit Advisor – Landesberufschule Savoy

Polyas hat ein Video-Tutorial für die kommenden Abstimmungen produziert. Der Link lautet wie folgt: https://youtu.be/qVWmuZUMC7E

È stato realizzato un video tutorial a cura di Polyas per le prossime votazioni. Il link è il seguente: https://youtu.be/qVWmuZUMC7E

Wahlbüro im Hotel Mondschein am Sonntag 26.06. von 10 – 18 Uhr und am Montag 27.06.2022 von 10 Uhr – 14 Uhr. Präsent sind Susanne Gasser als Garante und Mayr Christine für Infos.
Infos: chris.mayr@sommeliervereinigung.it
Tel. 346/6607557

Ufficio elettorale presso l’Hotel Mondschein domenica 26.06. dalle ore 10.00 alle 18.00 e lunedì 27.06.2022 dalle ore 10.00 alle 14.00. Susanne Gasser sarà presente come garante e Mayr Christine per informazioni.
Infos: chris.mayr@sommeliervereinigung.it
Tel. 346/6607557

 

WAHLINFO/INFO ELEZIONI – Auftraggeber/Committente: Sommeliervereinigung Südtirol/Associazione Italiana Sommelier/Sezione Regionale Alto Adige – Präsidentin/Presidente: Christine Mayr

SOMMELIER EDUCATION

How to become a sommelier?

In a restaurant the sommelier works to meet the needs of customers whilst ensuring the wines are paired well with the menu. Ideally a sommelier has acquired the formal training to be versed in all aspects of wine service, wine acquisition, storage and cellar management.

“A sommelier has to rely on his/her sensory abilities to ensure the full enjoyment of wine.”

Christine Mayr
President of the Sommelier Association South Tyrol

Christine Mayr

Sommelier courses and exams

To our courses we welcome those working in gastronomy, wineries, the wine trade and everyone else who is truly passionate about wine. We ensure an outstanding level of teaching by a highly qualified and passionately committed team.

+++SOLD OUT+++

Course Level I

26.08. – 02.12.2022 (Bozen)

Course Level I

Zeitraum/Periodo: 26.08. – 02.12.2022
Sprache/Lingua: Italiano
Uhrzeiten/Orario: ore 19.30-22.30 Uhr
Ort/Località: Bozen/Bolzano, Hotel Sheraton
Preis/Prezzo: 880,00

Course Level I

10.10. – 03.11.2022 (Badia)

Course Level I

Zeitraum/Periodo: 10.10. – 03.11.2022
Sprache/Lingua: Italiano
Uhrzeiten/Orario: dalle ore 9:00 alle ore 12:00 e dalle ore 13:30 alle ore 16:30
Ort/Località: Graus srl – Str. Zija 1 – 39036 Badia
Preis/Prezzo: 880,00

Course Level II

12.09. – 04.10.2022 (Kloster Neustift)

Course Level II

Zeitraum/Periodo: 12.09. – 04.10.2022
Sprache/Lingua: Deutsch
Uhrzeiten/Orario: ore 09.00-12.00 & 13.00-16.00 Uhr
Ort/Località: Bildungshaus Kloster Neustift (Stiftstraße 1, 39040 Vahrn)
Preis/Prezzo: 980,00 €

Course Level III

10.10. – 28.11.2022 (Kellerei Kaltern)

Course Level III

Zeitraum/Periodo: 10.10. – 28.11.2022
Sprache/Lingua: Deutsch
Uhrzeiten/Orario: ore 18.00-20.30 Uhr
Ort/Località: Kellerei Kaltern/Cantina Caldaro (Kellereistraße 12, 39052 Kaltern/Via Cantine 12, 39052 Caldaro)
Preis/Prezzo: 1.080,00 €

Course Level III

11.10. – 06.12.2022 (Bozen)

Course Level III

Zeitraum/Periodo: 11.10. – 06.12.2022
Sprache/Lingua: Italiano
Uhrzeiten/Orario: ore 19.30-22.30 Uhr
Ort/Località: 39100 Bozen/Bolzano
Preis/Prezzo: 1.080,00 €

Exam

2022

Exam

All exams take place in Bolzano

Course BOZEN & KALTERN:
12.12.2022 – 14:00 written exam
09.01.2023 – 9:00 oral exam

Price: 200,00 €

Quota

2022

Quota

Il contributo si compone come segue e puó essere saldato interamente all’Associazione Italiana Sommelier-Sede Alto Adige. Provvede la sede ad inviare la quota per AIS Italia alla centrale.

Contributo AIS 90,00.- €
+ Contributo AIS Alto Adige 15,00.- €
= 105,00.- € Quota annuale 2022

Studienführer/Guida agli studi

Ausbildung/qualificazione professionale

Studienführer/Guida agli studi

Ausbildung zum Diplomsommelier
Corso di qualificazione professionale per Sommelier

Courses (preparation for the exam)

Ausbildung/qualificazione professionale

Courses (preparation for the exam)

Ausbildung zum Diplomsommelier
Corso di qualificazione professionale per Sommelier

PROGRAMM(A) 2022

  • Kurs Stufe/Corso livello I: 26.08. – 16.09.2022 – Italiano – Bozen/Bolzano
  • Kurs Stufe/Corso livello I: 10.10. – 03.11.2022 – Italiano – Badia
  • Kurs Stufe/Corso livello II: 12.09. – 06.10.2022 – Deutsch – Bildungshaus Kloster Neustift Vahrn/Varna
  • Kurs Stufe/Corso livello III: 03.10. – 28.11.2022 – Deutsch – Kellerei Kaltern/Cantina Caldaro
  • Kurs Stufe/Corso livello III: 11.10. – 06.12.2022 – Italiano – Bozen/Bolzano

Preise/prezzi:

  • Modul 1: € 880,00
  • Modul 2: € 980,00
  • Modul 3: € 1.080,00
  • Prüfung/esami: € 150,00

Attention: Limited number of participants
subject to alterations

SOME NUMBERS OF THE SOMMELIER ASSOCIATION SOUTH TYROL

0
Registered members
0
Students 2021
0
Graduated Sommeliers

AIS E-DUCATIONAL

Come membro attivo puoi beneficiare di numerosi vantaggi. Uno di questi è l’utilizzo di AIS E-DUCATIONAL, che trovi sul sito web dell’Associazione Italiana Sommelier.

E-ducational è uno strumento di apprendimento di formazione e di allenamento per noi Sommelier. All’interno troverai una sezione E-course rivolta a chi frequenta il corso per sommelier per l’allenamento e la preparazione all’esame finale. Sarà inoltre disponibile una sezione E-sommelier che consente un’allenamento continuo sui contenuti del corso. L’iscrizione è riservata ai soci in regola con la quota associativa.

Wine Seminars of the Wine Academy South Tyrol

No matter how much wine knowledge is already available, whether someone wants to train professionally or spend an enjoyable evening, whether it should go quickly or whether more time can be invested – the offer of the South Tyrolean Wine Academy is broadly diversified.

Through the cooperation with the Wine Academy South Tyrol, all members who are in order with the payment of the membership fee of the current year receive a discount of 10% on numerous events and training courses.

Wine Seminars of the Wine Academy South Tyrol

No matter how much wine knowledge is already available, whether someone wants to train professionally or spend an enjoyable evening, whether it should go quickly or whether more time can be invested – the offer of the South Tyrolean Wine Academy is broadly diversified.

Through the cooperation with the Wine Academy South Tyrol, all members who are in order with the payment of the membership fee of the current year receive a discount of 10% on numerous events and training courses.

“A sommelier has to rely on his/her sensory abilities to ensure the full enjoyment of wine.”

Christine Mayr, President

“A sommelier has to rely on his/her sensory abilities to ensure the full enjoyment of wine.”

Christine Mayr, President

À Votre Santé!

Frühlingshafte Gefühle sind noch nicht ganz im Anrollen, dazu ist es am Morgen und am Abend noch zu kühl. Doch die Tage werden länger und damit nimmt die Lust stetig zu sich im Freien aufzuhalten.

Our teaching staff

How to become one is exactly what our highly-qualified teaching staff is going to ensure

À Votre Santé!

Ab Ende August beginnen wieder verschiedene Kurse in deutscher und italienischer Sprache: ein erster Kurs, ein zweiter Kurs, sowie drei dritte Kurse stehen auf dem Programm. Mit großer Hoffnung blicken wir auf den Green Pass, der einen halbwegs geregelten Ablauf unserer Fortbildung garantieren sollte.

Our teaching staff

How to become one is exactly what our highly-qualified teaching staff is going to ensure

Our servicebrigade

NEWSLETTER – THE ABO: Stay up to date!

    By using our services or registering, you agree to the terms of the privacy policy.

    News & Stories

    Der Motivator

    Porträt, Stories|

    Er sieht sich als Teamplayer und setzt auf Kommunikation: Dieter Frickel ist Manager des Hotels Four Points by Sheraton in Bozen. Im DIONYSOS-Interview spricht er über seinen familiären Führungsstil und über das Erfolgsgeheimnis der Südtiroler Hotellerie.

    Wein-Amphore „Made in Südtirol“

    Analyse, Reportage, Stories|

    Nicht, dass ich nie zuvor eine Wein-Amphore gesehen hätte, aber als ich dieser zum ersten Mal gegenüber stand habe ich völlig unbewusst, voller Andacht und ohne ein Wort zu sagen einfach nur mal mit meiner Hand ganz leicht über die ofengehärtete Form gestreichelt (...)

    Südtiroler Weinwelt: Quo vadis?

    Analyse, Reportage, Stories|

    Der Wein und die Corona-Krise. Die Online-Vermarktung. Die optimale Sorten-Lagen-Abstimmung. Hat der Vernatsch noch Zukunft? Der neue Präsident des Konsortiums Südtirol Wein, Andreas Kofler, sein Stellvertreter Martin Foradori und Direktor Eduard Bernhart im großen Interview.

    News & Storie

    Der Motivator

    Porträt, Stories|

    Er sieht sich als Teamplayer und setzt auf Kommunikation: Dieter Frickel ist Manager des Hotels Four Points by Sheraton in Bozen. Im DIONYSOS-Interview spricht er über seinen familiären Führungsstil und über das Erfolgsgeheimnis der Südtiroler Hotellerie.

    Wein-Amphore „Made in Südtirol“

    Analyse, Reportage, Stories|

    Nicht, dass ich nie zuvor eine Wein-Amphore gesehen hätte, aber als ich dieser zum ersten Mal gegenüber stand habe ich völlig unbewusst, voller Andacht und ohne ein Wort zu sagen einfach nur mal mit meiner Hand ganz leicht über die ofengehärtete Form gestreichelt (...)

    Südtiroler Weinwelt: Quo vadis?

    Analyse, Reportage, Stories|

    Der Wein und die Corona-Krise. Die Online-Vermarktung. Die optimale Sorten-Lagen-Abstimmung. Hat der Vernatsch noch Zukunft? Der neue Präsident des Konsortiums Südtirol Wein, Andreas Kofler, sein Stellvertreter Martin Foradori und Direktor Eduard Bernhart im großen Interview.

    Das The wine magazine of the
    South Tyrolean Sommelier Association

    VOUCHERS: With one of our vouchers you can give your loved ones a sommelier course.

      I have read the Privacy and agree with the processing of my personal data.

      By using our services or registering, you agree to the terms of the privacy policy.

      Our Membership

      New AIS Statute